Mythos oder Wahrheit: Silber mit Ketchup reinigen - Schmuck Steiner

Silber mit Ketchup reinigen

Sie bereiten sich auf eine Veranstaltung vor. Das Kleid und die passenden Schuhe liegen bereit, Haare und Make-up sind gerade in Arbeit und Sie überlegen dabei welches Schmuckstück perfekt dazu passen würde. Es wird Ihre geliebte Silberkette. Schon beim letzten Event haben Sie vielfach Komplimente dafür bekommen.

Sie gehen zu Ihrer Schmuckschatulle und merken, dass Ihre Lieblingskette völlig angelaufen ist. Oje, es bleibt keine Zeit sie sachgemäß beim Juwelier reinigen zu lassen. Ein Silberputztuch oder Ultraschallgerät ist auch nicht vorhanden. Was nun?

In dieser Situation greifen viele zum Handy und geben „einfache Reinigung von Silberschmuck“ in die Suchmaschine ein und werden fündig: Ketchup, die einfachste Variante um Silber zu reinigen.

Mythos oder Wahrheit?

Aufgrund eines ähnlich geschilderten Ereignisses hat eine Mitarbeiterin die bekannte Reinigungsmethode „Ketchup“ ausprobiert. Statt einer Halskette ging es in ihrem Fall um einen Bindlring (=Krawattenring) aus Silber, der seit Jahren ungetragen war.

Seit Jahren ungetragener Bindlring.

 

Sie befolgte diese vier simplen Schritte:

Unser Fazit

Um einfache Silberstücke schnell wieder funkelnd zu bekommen, ist Ketchup bestimmt eine tolle Lösung. Bei wirklich wertvollen Schmuckstücken mit Edelsteinen, Emaille oder ähnlichem empfehlen wir jedoch einen Juwelier bzw. Goldschmied Ihres Vertrauens aufzusuchen.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter +43 3622 8504 oder per E-Mail office@steiner-schmuck.at zur Verfügung.

Zum Online-Shop